E1 Wasser

Shg - Fliesen und Bäder

Hauptstr. 13a, 85254 Sulzemoos
Tel.:+49 8135 8910
Fax: +49 8135 8375
info@shg-baeder.de>
Öffnungszeiten:
Mo.+ Di. geschlossen
Mi. - Fr. 17.00 - 18.30 Uhr
Sa. 9.00 - 14.00 Uhr
...und nach Vereinbarung

am Freitag den 26.10.2017
wegen Messebesuch geschlossen

Wasser

Um keine Substanz ranken sich so viele Mythen und Halbwahrheiten, die Rede ist von dem Element, das uns überall begegnet, das zwei Drittel der Erdoberfläche bedeckt und 50-70 Prozent unseres Körpers ausmacht. H₂O oder einfach Wasser

Als Trinkwasser wird jenes Wasser bezeichnet, das wir zum Trinken und Kochen, für unsere Körperpflege und Hygiene sowie für unsere Lebensmittel und unseren Haushalt nutzen.

Der durchschnittliche Wasserverbrauch einer Person in Deutschland betrug 2017 ca. 123 Liter Wasser pro Tag.
Duschen und Körperpflege ca. 46 Liter
Toilettenspülung ca. 34 Liter
Putzen und Garten ca. 16 Liter
Wäsche ca. 15 Liter
Trinken und Kochen ca. 5 Liter

Genießen Sie bedenkenlos das Leitungswasser in Ihrem Haus.

Trinkwasser ist das am besten überwachte Lebensmittel in Deutschland. Und es ist das lebenswichtigste. Etwa 6000 Wasserbetriebe gibt es, die die Versorgung gewährleisten müssen. Wasser ist ein Grundrecht, und die gesetzlichen Anforderungen an die Qualität sind hoch. Entsprechend streng sind die Grenzwerte formuliert, etwa für Schwermetalle wie Blei und Cadmium.

Fast nirgends ist die Qualität von Leitungswasser so hoch wie in Deutschland. Dennoch hat sich ein profitables Geschäftsfeld daraus entwickelt, dem Wasser mystische Energien anzudichten. Es gibt "Wasserverwirbler", die Getränken durch Rühren neue Energie zuführen sollen. Andere verkaufen Steine, die Getränke von störenden Einflüssen reinigen sollen.

Leitungswasser hat in der deutschen Tischkultur leider keinen Stellenwert

Dass Leitungswasser zum Essen nicht nur gesund, sondern auch ein Genuss ist, will den Deutschen einfach nicht dämmern. In anderen Ländern ist man längst weiter. 1970 trank jeder Bundesbürger pro Kopf und Jahr statistisch etwa 14,5 Liter Mineralwasser, 2016 hat jeder im Durch­schnitt 149 Liter im Jahr getrunken. Mit viel Kohlensäure, medium oder still – die Bundes­bürger lieben Mineral­wasser. Am stärksten wächst das Segment der stillen Mineralwässer. Dabei kommt Wasser ohne Kohlensäure doch aus jedem Wasser­hahn.

Leitungs­wasser wird strenger kontrolliert als natürliches Mineral­wasser

Wasser­versorger müssen ihr Wasser regel­mäßig unter­suchen. Im Hinblick auf Keime gilt das für große Betriebe mehr­mals täglich. Somit ist es das am strengsten kontrollierte Lebens­mittel in Deutsch­land. Es muss von so guter Qualität sein, dass jemand es sein Leben lang täglich trinken kann, ohne davon krank zu werden. Für Wasser aus der Leitung gelten deutlich mehr Vorschriften als für Mineral­wasser: etwa Grenz­werte für Pestizide und Uran.

Ein Liter Leitungs­wasser kostet rund einen halben Cent

Leitungs­wasser ist unschlagbar günstig. Für einen Liter wird inklusive Abwasser­kosten rund ein halber Cent fällig. Mit diesem Preis kann Mineral­wasser nicht mithalten: Das güns­tigste im Test der Stiftung Warentest von 2017 kostet 24 Cent pro Liter, das teuerste 70 Cent. Aber auch deutlich höhere Preise sind keine Seltenheit. (z.B. Vittel , Stilles Mineralwasser EUR 1,97 pro Liter, Einweg Flasche PET)


Trinkwasser in bester Qualität erhält man direkt aus dem Wasserhahn. Allerdings sollte man es ablaufen lassen, bis es kalt ist. "Das ist ein Zeichen dafür, dass es frisch ist und nicht zu lange in der Leitung stand".
Wer diesen Tipp beachtet, brauche kein Mineralwasser für viel Geld. Auch die Stiftung Warentest fällt ein klares Urteil: "Besser frisch zapfen". Auf dem Esstisch kann also eine konventionelle, gläserne Karaffe stehen, voll mit klarem kühlen Wasser.

Bis zum Hausanschluss garantieren die Wasserwerke Ihnen die einwandfreie Qualität des Wassers. Im Gebäude sind jedoch Sie als Hausbesitzer dafür verantwortlich, dass das Wasser sauber aus dem Wasserhahn läuft. Sicherheit bei allen Fragen rund um sauberes Trinkwasser, Wasseraufbereitung und einer Wasserfilteranlage in Ihrem Gebäude geben wir Ihnen als Fachbetrieb der Sanitärtechnik.
Ihr MEISTER DER ELEMENTE.

shk logo klein


mde markenlogo vertikal 235x54
zur Webseite der 100 Bäder
duschen statt baden logo

BWT Trinkwasserprofi

Als Hygiene- und Trinkwasserprofi beraten wir Sie gerne über die Vorteile einer Wasserenthärtung auch für Ihre Haustechnik.
BWT Shg k

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns

Wer ist online

Aktuell sind 103 Gäste und keine Mitglieder online

© 01.01.2018  Shg - Fliesen und Bäder GbR

website security
Nach Oben