Wasser

Um keine Substanz ranken sich so viele Mythen und Halbwahrheiten, die Rede ist von dem Element, das uns überall begegnet, das zwei Drittel der Erdoberfläche bedeckt und 50-70 Prozent unseres Körpers ausmacht. H₂O oder einfach Wasser

Als Trinkwasser wird jenes Wasser bezeichnet, das wir zum Trinken und Kochen, für unsere Körperpflege und Hygiene sowie für unsere Lebensmittel und unseren Haushalt nutzen.

Trinkwasserverwendung im HH 2020

Genießen Sie bedenkenlos das Leitungswasser in Ihrem Haus.

Trinkwasser ist das am besten überwachte Lebensmittel in Deutschland. Und es ist das lebenswichtigste. Etwa 6000 Wasserbetriebe gibt es, die die Versorgung gewährleisten müssen. Wasser ist ein Grundrecht, und die gesetzlichen Anforderungen an die Qualität sind hoch. Entsprechend streng sind die Grenzwerte formuliert, etwa für Schwermetalle wie Blei und Cadmium.

Fast nirgends ist die Qualität von Leitungswasser so hoch wie in Deutschland. Dennoch hat sich ein profitables Geschäftsfeld daraus entwickelt, dem Wasser mystische Energien anzudichten. Es gibt "Wasserverwirbler", die Getränken durch Rühren neue Energie zuführen sollen. Andere verkaufen Steine, die Getränke von störenden Einflüssen reinigen sollen.

Leitungswasser hat in der deutschen Tischkultur leider keinen Stellenwert

Dass Leitungswasser zum Essen nicht nur gesund, sondern auch ein Genuss ist, will den Deutschen einfach nicht dämmern. In anderen Ländern ist man längst weiter. 1970 trank jeder Bundesbürger pro Kopf und Jahr statistisch etwa 14,5 Liter Mineralwasser, 2020 hat jeder im Durch­schnitt 133,8 Liter im Jahr getrunken. Mit viel Kohlensäure, medium oder still – die Bundes­bürger lieben Mineral­wasser. Am stärksten wächst das Segment der stillen Mineralwässer. Dabei kommt Wasser ohne Kohlensäure doch aus jedem Wasser­hahn.

Leitungs­wasser wird strenger kontrolliert als natürliches Mineral­wasser

Wasser­versorger müssen ihr Wasser regel­mäßig unter­suchen. Im Hinblick auf Keime gilt das für große Betriebe mehr­mals täglich. Somit ist es das am strengsten kontrollierte Lebens­mittel in Deutsch­land. Es muss von so guter Qualität sein, dass jemand es sein Leben lang täglich trinken kann, ohne davon krank zu werden. Für Wasser aus der Leitung gelten deutlich mehr Vorschriften als für Mineral­wasser: etwa Grenz­werte für Pestizide und Uran.

Ein Liter Leitungs­wasser kostet rund einen halben Cent

Leitungs­wasser ist unschlagbar günstig. Für einen Liter wird inklusive Abwasser­kosten rund ein halber Cent fällig. Mit diesem Preis kann Mineral­wasser nicht mithalten: Das güns­tigste im Test der Stiftung Warentest von 2017 kostet 24 Cent pro Liter, das teuerste 70 Cent. Aber auch deutlich höhere Preise sind keine Seltenheit. (z.B. Vittel , Stilles Mineralwasser EUR 1,97 pro Liter, Einweg Flasche PET)


Trinkwasser in bester Qualität erhält man direkt aus dem Wasserhahn. Allerdings sollte man es ablaufen lassen, bis es kalt ist. "Das ist ein Zeichen dafür, dass es frisch ist und nicht zu lange in der Leitung stand".
Wer diesen Tipp beachtet, brauche kein Mineralwasser für viel Geld. Auch die Stiftung Warentest fällt ein klares Urteil: "Besser frisch zapfen". Auf dem Esstisch kann also eine konventionelle, gläserne Karaffe stehen, voll mit klarem kühlen Wasser.

Bis zum Hausanschluss garantieren die Wasserwerke Ihnen die einwandfreie Qualität des Wassers. Im Gebäude sind jedoch Sie als Hausbesitzer dafür verantwortlich, dass das Wasser sauber aus dem Wasserhahn läuft. Sicherheit bei allen Fragen rund um sauberes Trinkwasser, Wasseraufbereitung und einer Wasserfilteranlage in Ihrem Gebäude geben wir Ihnen als Fachbetrieb der Sanitärtechnik.
Ihr MEISTER DER ELEMENTE.

Wasserenthärung

Und leise rieselt der Kalk ...

Eine Wasserenthärtungsanlage versorgt alle Verbraucherleitungen im Haus oder Wohnung mit kalkfreiem, weichem Wasser.
Wasserenthärtungsanlagen verhindern Kalkablagerungen in den Rohrleitungen und sparen Heizkosten bei Warmwassergeräten.
Auch unliebsame Kalkablagerungen an teuren Armaturen oder der Duschkabine gehören der Vergangenheit an.
Aber die Anlagen sparen nicht nur Geld, sondern schonen auch die Umwelt. Weiches Wasser spart bis zu 50 (!) Prozent Waschmittel und macht Ihr bisheriges Waschmittel effizientert.

Als Faustformel gilt hier: 1 mm Ablagerungen bedeuten einen rund 7 % höheren Energiebedarf.

Ab welchen Werten ist ein Wasser überhaupt weich oder hart?

Diesbezüglich gibt es klare Regelungen und Definitionen gemäß
des Wasch- und Reinigungsmittelgesetzes (WRMG):

Einteilung Wasserhärte

HärtebereichHärte in mmol/lHärte in °dHCharakterisierung
1 0 – 1,25 0 – 7 sehr weich bis weich
2 1,25 – 2,5 7 – 14 weich bis mittelhart
3 2,5 – 3,8 14 – 21 mittelhart bis hart

Chemische oder physikalische Wasserbehandlung

Eines der am Markt bekanntesten Verfahren, um die Trinkwasserinstallation vor Kalk zu schützen, ist das Ionenaustauschverfahren.
Es funktioniert wie folgt:
Über gekörnte, feste Stoffe aus Kunstharz findet ein Austausch der kalkverursachenden Calzium- und Magnesiumionen - auch Härtebildner genannt - gegen weiche Natriumionen statt. Hierfür fließt das Wasser durch ein Harzbett, das aus winzigen Kügelchen mit einer porösen Oberfläche besteht, die mit einer feinen Schicht Natriumionen benetzt ist. Das Harz bindet sämtliche Calzium- und Magnesiumionen und tauscht sie gegen Natriumionen aus.Dieses Wasser hat nun einen Härtegrad von 0° dH und wird über ein spezielles Ventil mit Rohwasser auf den gewünschten Härtegrad verschnitten. Ist das Harz schließlich gesättigt, muss es regeneriert werden, bevor das Ionenaustauschverfahren weiter ausgeführt werdewn kann.
Neben der Vollenthärtung kann Wasser auch nur teilenthärtet werden. Oft reicht es, wenn die Wasserhärte durch die chemische Behandlung nur vermindert wird.

hier geht es zu BWT Weichwasseranlage AQA Perla 4.0


Bei der physikalischen Wasseraufbereitung werden dem Trinkwasser keine Stoffe zugesetzt. Es findet also keine Enthärtung statt. Die Wirkung dieser Geräte beruht auf der Bildung von mikroskopisch kleinen Impfkristallen. Die begünstigen die Anlagerung von Härtebildnern, so dass die Steinbildung an Leitungen, Heizwendeln und anderen wasserberührenden Flächen verringert wird. Wir empfehlen nur die Kalkschutzgeräte, deren Wirksamkeit durch den DVGW nachgewiesen wurde.

Welche Menge Kalk muss man sich denn unter 1 mmol/l vorstellen?

1 mmol Calciumcarbonat pro Liter Wasser entspricht einer Menge von 100 mg.

Am Beispiel eines Otto-Normal-Haushaltes aus Dachau mit 4 Personen und einer Wasserhärte von 2 mmol/l Erdalkaliionen (11 °dH) wird die Menge deutlich, die man pro Jahr durch die Hausinstallation bewegt. Durchschnittlich verbraucht ein Bundesbürger pro Tag 123 Liter Trinkwasser. Dies führt zu einem Jahresfamilienverbrauch von 180 m3 in diesem Beispiel.

Für unsere Otto-Normal-Familie bedeutet dies:
• 0,2 g Kalk pro 1 Liter Wasser oder
• 200 g Kalk pro 1 m3 Wasser oder
• 20 kg Kalk pro 100 m3 Wasser und Jahr
• 36 kg Kalk pro Jahr bewegen sich durch die Wasserleitungen im Haus

Bekäme die Familie ein Wasser mit einer höheren Wasserhärte geliefert, z.B. 4 mmol/l (22,4 °dH), würde auch die doppelte Menge an Kalk durch die Leitungen und Geräte transportiert werden, nämlich 72 kg.

PDF Download

Trinkwasseranalyse Stadtwerke Dachau 2021
Trinkwasser-Analysewerte für München 2021
Trinkwasseranalyse WZV Oberbachern 2017

Wir über uns ...

Seit  August 1990 ist unser auf Badgestaltung und -modernisierung spezialisierter Handwerksbetrieb erfolgreich tätig.
Wir bieten unseren Kunden eine individuelle Beratung, eine umfassende Planung und fachgerechte Ausführung der Bauleistungen an.
Zudem sind wir Mitglied der größten bundesweiten Marke in der SHK-Branche Meister der Elemente . Wir erfüllen alle Anforderungen an eine hochwertige Beratung, Planung und Ausführung von Komplettbäder.

Von Anfang an ist es unser Bestreben gewesen, Sanitärhandwerk und -handel mit modernen organisierten Strukturen zu verbinden und unseren Kunden im Privatbereich mehr als nur Standard anzubieten. Deshalb entwickeln wir uns kontinuierlich weiter durch Schulungen und Seminare.

In unserer modernen Badausstellung finden Sie viele Anregungen und Ideen für gelungenes Bad Design auf großem und auf kleinem Raum. Gerne beraten wir Sie persönlich in unserer Ausstellung oder auch bei Ihnen zu Hause.


Überzeugen Sie sich selbst davon!
Wir unterbreiten Ihnen gerne ein kostenloses Angebot für Ihre Badrenovierung.

 

So finden Sie uns:

 

shg - Fliesen und Bäder

ist Ihr Spezialist für die Badsanierung oder den barriere freien Badumbau in Dachau, FFB und München. Ob Bad-Renovierung oder altersgerechter Badumbau, wir sind Ihr Bad-Partner.

Willkommen in Ihrem neuen Bad !

Die Ansprüche an das Bad haben sich geändert. War es früher lediglich eine Nasszelle, so ist es heute ein Ort der Entspannung und Behaglichkeit. Eine große Dusche mit Regenbrause, eine gemütliche Wanne auch für den Badespaß zu Zweit, der Griff ans vorgewärmte Handtuch, die Bedienung leichtgängiger Armaturen...

Das Privat-Bad ist längst nicht mehr ein notwendiges Muss, sondern ein wichtiger Teil des persönlichen Lebensraumes. Ein Treffpunkt für die ganze Familie, ein Wellness-Bereich für alle Sinne und ein Raum, in dem wir jeden Tag einige Zeit verbringen.

Artweger Twinline160

Träumen Sie von einem neuen Bad?

Wir renovieren Bäder - seit mehr als 30 Jahren.
Wände mit Sto look marmorino gespachtelt

Modern oder klassisch, luxuriös oder bodenständig. In jedem Fall aber bedarfsgerecht, Ihrem Budget entsprechend und mit einem klaren Fokus: Ihre Zufriedenheit mit dem neuen Bad für die nächsten Jahrzehnte.
Viele Hausbesitzer träumen von einer Badmodernisierung, fürchten aber die Umstände, die so ein Projekt mit sich bringt.
Die Koordination einer Badrenovierung ist nicht einfach, verschiedene Gewerke sind beteiligt, außerdem kommt es ja nicht in Frage, dass das eigene Bad für Wochen unbenutzbar bleibt. Dreck und Schmutz im Wohnraum kommen noch dazu.
Mit uns brauchen Sie keine Angst vor Chaos zu haben - wir arbeiten schnell, sauber und koordiniert.
Lassen Sie sich unverbindlich beraten und überzeugen Sie sich von unserer Arbeitsweise.


 

Sie fragen sich warum Sie uns Ihren Badumbau anvertrauen sollten?

… trifft bei uns wirklich zu. Sie haben nur einen Ansprechpartner für Ihren kompletten Badumbau.

Pünktlichkeit ist eine Tugend! Wir versuchen alles um die Termine unserer Kunden einzuhalten. Bei uns heißt es noch: „Der Kunde ist König„ und so behandeln wir Sie auch. Ebenso versuchen wir nur die besten Materialien für Ihr Budget zu verwenden.

Immer ist natürlich nicht möglich, aber zu unseren Geschäftszeiten werden wir versuchen für Sie persönlich erreichbar zu sein: Festnetz: 08135 / 8910 / Mobil: 0170 / 342 66 77

Wir gestalten unsere Arbeit so Transparent und Professionell wie nur möglich. Keine Versteckte Kosten, alles einsehbar und flexibel abstimmbar! Dafür stehen wir.

Viele Interessenten haben die Sorge, dass gerade bei der Renovierung des Bades besonders viel Schmutz und Staub anfallen. Bei einer Sanierung durch uns können Sie in dieser Hinsicht beruhigt sein. Als fortschrittliches Unternehmen setzen wir unseren Luftwäscher aus dem AirClean-System ein. Dazu verwenden wir unsere Staubschutztüre und Vliesbahnen für unsere Laufwege. Dadurch sind wir in der Lage, die kompletten Arbeiten weitestgehend staubfrei auszuführen - und dabei entstehen Ihnen nur geringe Zusatzkosten für die staubfreie Badsanierung! Sie werden begeistert sein!

Keine Angst vor Schmutz, Dreck und Chaos - wir arbeiten nahezu staubfrei

Unsere Tätigkeitsfelder sind:


Was kostet mein Bad?

Die Preis hängt von vielen Faktoren ab.
  • Raumgröße
  • Art und Umfang der Sanitärobjekte
  • Ausführung von Boden, Wand und Decke
  • Einsatz der Materialien
  • Art und Umfang der Beleuchtung
  • und vielem mehr.
badkosten klein
Die in der Tabelle gezeigten Preise sollen nur eine Orientierungshilfe sein.
Badkosten ermittelt durch Bad und Heizung
© Bad & Heizung

Die Sanierung des deutschen Durchschnittsbads mit seinen 9,1 m2 kostet im Schnitt 28 582 Euro bei mittlerer Ausstattung. Einfachere Ausführungen gibt es ab 18 500 Euro; ein Bad mit hochwertiger Ausstattung kostet im Schnitt 41 000 Euro.


Die Bad-Planung

Der erste Schritt zu einem neuen Bad ist eine fachgerechte Planung. Wir sind Raumplaner und Badspezialisten. Nur wenige Dinge in Ihrem Umfeld werden Sie so lange begleiten wie Ihr neues Bad. Deshalb ist es wichtig, Ihren eigenen Geschmack in Form und Farbe zu realisieren. Genauso wichtig ist jedoch die funktionsgerechte Planung unter Ausnutzung aller heutigen technischen Möglichkeiten.
Aus diesen Gründen ist die Badplanung ein wichtiger Bestandteil unserer Gesamtleistung. Sie ist die Voraussetzung dafür, dass Sie an und in Ihrem neuen Traumbad auf lange Zeit viel Freude haben werden.

Basis für eine erfolgreiche Konzeption sind Ihre persönlichen Vorlieben und Ihre Ansprüche. Wie viele Personen leben in Ihrem Haushalt, duschen oder baden Sie lieber, ist Nachwuchs geplant oder möchten Sie ein möglichst barrierefreies Bad - das klären wir mit Ihnen, um Ihnen ein ideales Angebot zu unterbreiten.

Bei unserer Angebotserstellung liegt uns Transparenz am Herzen. Deshalb erhalten Sie nach der Planung von uns ein detailliertes Angebot, welches sowohl die Ausstattung wie auch die Handwerksleistungen im Detail erhält.

 

StoCalce Marmorino

früher StoLook Marmorino

     StoCalce Marmorino. Das Edelste vom Edlen.

sto look marmorino bild1 k

 

Mediterran Wohnen:

Am liebsten möchte man entlang der spiegelglatten, marmorähnlichen Oberfläche streichen.

StoCalce Marmorino macht die Berührung zum Erlebnis und beeindruckt mit Brillanz, Tiefenschärfe und Transparenz.

Feinster Marmor und gelagerter Kalk charakterisieren StoLook Marmorino.
Mit der klassischen Kalk-Marmor-Presstechnik entstehen seiden- bis hochglänzende Oberflächen.

 

 sto look marmorino bild4 k



StoCalce Marmorino ist ein marmorhaltiger Kalkspachtel, mit dem sich auf vielfältige Weise mediterrane Oberflächen mit Marmorstruktur herstellen lassen.
Mineralischer Dekorspachtel auf Kalkbasis für hochdekorative Innenraumflächen

  • Dünnschichtige Effektspachtelung auf planebenen Untergründen
  • Mineralisches Produkt aus feinstem Marmor und gelagertem Sumpfkalk
  • Angenehmes Wohnraumklima durch hohe Feuchtigkeitsaufnahme
  • Matte Oberfläche mit Marmorcharakter
  • Marmorino ist polierbar, von seidenglänzenden bis hochglänzenden Oberflächen
  • Verschiedene Verarbeitungstechniken wie classico, cielo oder fantastico
  • Bei Feuchtebelastung sollte als Versiegelung nach einer Trockenzeit von ca. 7 Tagen eine Schicht StoLook Wax forte aufgebracht werden
  • naturweiß, tönbar nach StoColor System,
  • tönbar mit StoLook Punto F - Marmormehlen: Giallo Mori (gelber Morimarmor), Rosso Verona (roter Veroneser Marmor), Verde Alpi (grüner Alpenmarmor), Nero Ebano (schwarzer Marmor), Coccio; Pesto (Ziegelmehl)

Beispiel:

 sto Marmorino

 Auf den Seiten von Sto können Sie die Farben des StoColor Systems anschauen, wenn Sie auf das untere Bild klicken, werden Sie auf die Seiten von Sto weitergeleitet.stocolor

shk logo klein


mde markenlogo vertikal 235x54
die badgestalter

BWT Trinkwasserprofi

Als Hygiene- und Trinkwasserprofi beraten wir Sie gerne über die Vorteile einer Wasserenthärtung auch für Ihre Haustechnik.
BWT Shg k

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns

Wer ist online

Aktuell sind 28 Gäste und keine Mitglieder online